Schnelle Frischkäsetorte

Zubereitung:

  1. Für den Boden Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben. Den Beutel verschließen. Löffelbiskuits mit einer Teigrolle fein zerbröseln. 30g der brösel zum Garnieren beiseitelegen. Butter oder Margarine zerlassen, zu den Biskuit bröseln geben und gut verrühren.
  2. Einen Springformrand (Ø 26 cm) auf eine mit Tortenspitze oder Backpapier belegte Tortenplatte stellen. Die Bröselmasse darin gleichmäßig verteilen und mit einem Löffel gut zu einem Boden andrücken. Tortenboden kalt stellen.
  3. Für die Füllung die Götterspeise mit 200 ml Wasser, aber ohne Zucker nach Packungsanleitung zubereiten. Etwas abkühlen lassen.
  4. Frischkäse mit Zucker, Vanillin-Zucker und Zitronensaft mit einem Schneebesen verrühren. Die lauwarme Götterspeise unterrühren und kalt stellen.
  5. Sahne steif schlagen. Wenn die Masse anfängt dicklich zu werden, Sahne unterheben. Die Frischkäsecreme auf dem Bröselboden verteilen und wellenartig verstreichen. Die Torte etwa 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  6. Beiseitegelegte Biskuitbrösel auf den Rand der Tortenoberfläche streuen. Den Springformrand lösen und entfernen. Die Torte bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

TIPP: Für andere Geschmacksrichtungen können Sie statt Götterspeise Zitronen-Geschmack auch Götterspeise Himbeer- oder Waldmeister-Geschmack verwenden.

Weiter

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Anzeige